Waist Shaping by Knitting Daily



Counter




  Startseite
    Socken
    Färben
    gesponnen und gestrickt
    Spinngruppe
    Secret of Chrysopolis
    Schafschur
    Jacken und Pullis
    Allerlei Strickerei
    Wollschaf
    Sprüche
    Verschiedenes
    Podologenpraxis
  Über...
  Podologie Am Kurpark
  Gästebuch
  Kontakt

   Knitting-Delight
   Podologie Am Kurpark
   Waist-Shaping-Calculator
   Meine Homepage
   Wiebkes-Seite
   Häkelmoni
   RVO-Rechner
   Handarbeitstante Hella
   Gudrunvintagnesocken
   Ariadne
   Wollball
   Immer wieder Socken
   Nadelwelt
   Lavendras Laufmaschen
   Socken und Seife
   Jesusundkrebs
   Strickhasi 48
   Fotohexe
   Nadelmasche
   Marlies Stickereien
   Auszeit
   maryaustria
   Nadelfee






http://myblog.de/sabines-handarbeiten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wolle gekardet

Nach einem 2. Abend bei den fleißigen "Spinnerinnen" aus Bad Driburg und Umgebung durfte ich mir die Karde mitnehmen.Gestern habe ich jede freie Minute mit der Wolle verbracht und es entstand ein ganzer Kopfkissenbezug wunderschöne Wolle.

Im Moment bin ich grad dabei mir zu überlegen, ob man sie vor oder nach dem verspinnen färbt.

Hat eigentlich jemand Erfahrung mit Naturfarben? Ich denke da zum Beispiel an Holunderbeere? Kann man das haltbar machen?

Außerdem habe ich einen tollen Tip für meine Patienten bekommen den ich heute sofort erst mal an mir selbst ausprobiert habe. Wenn man rissige oder trockene Haut an den Füßen hat, dann kann man sich etwas Schafwolle in den Socken legen, Diese verbindet sich fast mit dem Strumpf, klumpt nicht und macht Fersen wie Babyhaut, lach. Das ist wirklich ernst gemeint und ich werde mir morgen erst mal etwas Wolle in die Praxis legen. Ich habe sogar schon überlegt, ob ich nicht einige Socken aus unbehandelter Wolle stricke und sie evtl. an die Patienten verkaufen kann.Das müßte doch besser sein als jede Creme.

Bilder von der Wolle mache ich mal in den nächsten Tagen.

Aus meinen gesammelten Spinnversuchen habe ich angefangen ein Tuch zu stricken. Da ich zwei verschiedene Brauntöne hatte, brauchte ich nicht färben sondern habe sehr schönes meliertes Garn gemacht. Meine Freundin meint, ich könne stolz drauf sein. Werde es in den nächsten Tagen zeigen, denn es strickt sich sehr schnell, da ich dicke Nadeln gewählt habe.

17.8.06 00:30
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung